Beizgerät stationär PHSH-5-01 (unter Big-Bag-Säcken)

Produktionskapazität 1 – 5 t/h
Saatgutladehöhe im Trichter 2600 mm
Die Höhe der Aufhängung von Sack 1500 mm
Umfang Tankinhalt mit Arbeitsflüssigkeit 100 dm3
Abgabe von Arbeitsflüssigkeit 0,1 – 3,3 l/min
Leistungsaufnahme 1,5 kW
Gesamtabmessungen 2800 x 2000 x 2600
Gewicht 220 kg

Galerie

Beschreibung

Entwickelt, für beizungen von Samen von Getreide und Hülsenfrüchten, Sojabohnen, Sonnenblumen mit wässrigen Lösungen oder Beizsuspensionen und zum Entladen der eingelegten Samen in Big-Bag-Säcken.

Eine mobile Einheit auf drei Rädern, bestehend aus einem Tank mit einem Hydraulikmischer und einem Pumpenaggregat, einem Trichter, einem Saatgutmesser, einer Misch- und Entladeschnecke mit einem Saatgutverteiler, einer Dosierpumpe für das Arbeitsmedium und einem Bedienpult.

Вeizgerät ist mit einer langsam laufenden Blattschnecke mit Gummipads für die Arbeit mit verletzten Ernten ausgestattet. Ein Frequenzumrichter ist installiert. Dadurch ist es möglich, die Schneckendrehzahl zu ändern. Die Hauptknoten sind in rostfreier Ausführung ausgeführt. Das Design der PNS-5-01 ermöglicht das Entladen der behandelten Samen in Big-Bag-Säcken.

Kaufen